Category Archives: Alternative

  1. Alle Vögel sind schon da und weitere Volkslieder: Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle! Welch ein Singen, Musiziern, Pfeifen, Zwitschern, Tiriliern! Frühling will .
  2. Mindestens seit Anfang der er-Jahre steigen die Elster- und Rabenkrähenbestände in der Schweiz deutlich an. Bei der Rabenkrähe scheint sich das Bestandswachstum in den letzten Jahren allerdings etwas abzuschwächen. Beide Arten sind in den letzten Jahrzehnten verstärkt in die Dörfer und Städte eingewandert, wo sie heute häufig auch als Brutvögel anzutreffen sind.
  3. Apr 12,  · DIE SCHÖNSTEN VOGELSTIMMEN UNSERER HEIMAT UND DER WELT Eine Doku über Vögel von
  4. Im Jahrhundert erschien im bayerisch-österreichischen Sprachraum die Variante 'Alster' (aus aglster). In Deutschland wird die Elster auch mit den Raben verglichen und man nennt sie daher Gartenrabe oder Gartenkrähe. Ihr langer Schwanz trägt ihr den Namen 'Langstiel' ein. Kennzeichen Schwarz-weißes Gefieder mit langem Schwanz.
  5. Ab und zu sah man jetzt die ganze Familie im Gehölz Flattern. Bald folgten die Jungen den Altvögeln souverän von Baum zu Baum. An den kürzeren Schwänzen waren sie weiterhin erkennbar. Dieses Familienidyll fand ich nicht weniger nett, als wenn junge Meisen mit ihren Eltern die ersten Flüge in die Welt unternehmen.
  6. Und die ganze Vogelschar Wünschet uns ein frohes Jahr, Lauter Heil und Segen. Was sie uns verkünden nun, Nehmen wir zu Herzen; Wir auch wollen lustig sein, Lustig wie die Vögelein, Hier und dort, feldaus, feldein, Singen, springen, scherzen!
  7. Jeder kennt die Elster mit ihrem kontrastreichen Gefieder. Statt einem einfachen schwarz-weiß zeigt ihr Federkleid jedoch metallisch glänzende Farbspiele. Vor allem der lange, gestufte Schwanz und die Flügel schimmern je nach Lichteinfall von grün und blau bis violett.
  8. Der verbreitete falsche Eindruck einer allgemeinen Bestandszunahme ist auf die Umsiedlung der Elster aus der Agrarlandschaft in die Ortschaften zurückzuführen. Wurden etwa im Kreis Segeberg in einer reich strukturierten Knicklandschaft auf 70 km² noch 45 Reviere erfasst, waren dies nur noch 8 Reviere, alle in Ortschaften gelegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *